top of page

Der Kristalline Kern


Ich bin dein Kristalliner Kern. Spüre den Wind in deinen Segeln, die dich zu dem Höchsten tragen. Das kühle Nass, das dich umgibt, verlangt in heißglutvoller Liebe das Feuer, das durch die Sonne deiner Haut ihren Goldglanz malt. Ich bin dein Kristalliner Kern und mutig aus dem Lesen dieser Zeilen nimmt deine Existenz all ihre Gaben an.



Es ist deine Existenz, die die Welt zum Existieren verführt.


Es ist deine Existenz, die das Jubeln hörbar macht für deine Ohren.


Es ist deine Existenz, die Tod und Leben in Formen gießt und sie in Frieden löst, verschmelzen sie fortan zum Jetzt.


Es ist deine Existenz, die Raum und Zeit erschafft und sie als Ewigkeit in ihre Freiheit trägt.


Es ist deine Existenz, die die Sterne strahlen lässt, liegst du nachts umdacht vom Firmament.


Es ist deine Existenz, die die Augen tief in die deine dringen lässt,

weil du begegnest einem Blick, der dir den ganzen Atem raubt, zugleich dir gibt, was du nie zuvor geatmet hast.


Es ist deine Existenz, die in Tränen schreibt die Zeilen, die du selbst veranlasst hast zu lesen.



laufrichtunghorizont


Comments


bottom of page